Stadt der Moderne

Chemnitz – Karl-Marx-Stadt – Chemnitz

Innenstadtrundgang (auch als Segway Tour möglich)

Stadt der Moderne - Karl-Marx-Kopf - Stadtführung

Start und Ziel: Markt (Touristinformation oder nach Absprache)

Dauer: 1 h, 1,5 h oder 2 h

Die Chemnitzer Innenstadt hat eine Menge zu bieten. Vom Roten Turm aus der Zeit der Stadtgründung bis zum ersten (und bisher einzigen) gläsernen Kaufhaus Deutschlands gibt es Zeugnisse aus den verschiedensten Epochen der Stadtgeschichte zu entdecken. Insbesondere im Stil der Moderne gebaute Häuser haben, nicht zuletzt aufgrund ihrer für damalige Verhältnisse fortschrittlichen Baustruktur, die Zerstörungen des Krieges überlebt. Heute sind sie fantastisch saniert und begründen zusammen mit einer großen Anzahl an Schätzen unserer Kunstsammlungen und der Sammlung Gunzenhauser den Slogan von Chemnitz als Stadt der Moderne. Das Karl-Marx-Monument (oder wie wir Chemnitzer sagen: der „Nischel“) erinnert als zweitgrößte Portrait-Statue der Welt noch heute an die Änderungen des Stadtnamens.

Ich bringe Ihnen gern die Geschichte der Stadt näher, ergänzt durch die eine oder andere Anekdote, welche wir Chemnitzer im Allgemeinen oder ich ganz persönlich erlebt haben.

Die Erkundung der Innenstadt kann auch mit dem Segway erfolgen. Die zweistündige Tour führt zusätzlich entlang des Schlossteichs am ehemaligen Kloster vorbei.*

 

Chemnitz am Abend

Innenstadtrundgang

Start und Ziel: Markt (oder nach Absprache)

Dauer: 1 h, 1,5 h oder 2 h

Von wegen – alle Bürgersteige hochgeklappt! Am Abend zeigt sich die Chemnitzer Innenstadt von ihrer schönsten Seite. Die interessantesten Gebäude und selbst unser „Nischel“ sind mit Licht in Szene gesetzt und versprühen ein ganz besonderes Flair. So manches Detail wird sichtbar, welches wir am Tage überhaupt nicht wahrnehmen. Erleben Sie einen Stadtrundgang im Dunkeln, der Ihr Gemüt aufhellen wird!

 

 

 

Schloßberg-Romantik

Rundgang

Start: Restaurant „Ausspanne“ (oder nach Absprache)

Dauer: 1 h oder 1,5 h

Der Schloßberg, an dem unsere Chemnitzer Geschichte ihren Anfang nahm, gehört nicht nur stadtgeschichtlich zu den interessantesten Stadtteilen, sondern mit seinen hübschen Fachwerkhäusern, Schloßkirche und Schloßteichanlagen auch zu den beliebtesten Vierteln von Chemnitz. Besonders abends besitzt er ein einzigartiges, romantisches Flair und lädt damit geradezu auf einen Rundgang ein.

 

 

Parkgeschichte(n)

Parkspaziergang/-Wanderung           

Start: Beckerstraße (oder nach Absprache)

Ziel: Scheffelstraße (oder nach Absprache)

Dauer: 1,5 h oder 2 h

Radfahren, joggen, skaten oder einfach nur spazieren – wir lieben unseren Stadtpark. Anfangs von Chemnitzer Unternehmern privat finanziert, nahm später die Stadt Chemnitz die Herausforderung größerer Erweiterungen an, um die Abwanderung von Einwohnern in die größeren Residenzen zu verhindern. Fachkräftemangel war schon um 1900 ein Thema! Der Park wurde sorgfältig vom Gartenarchitekten Otto Werner geplant (nicht ohne vorher einen der bedeutendsten Stadtplaner Deutschlands seiner Zeit befragt zu haben), dem nicht nur die Schönheit der Gestaltung, sondern auch die Verbesserung der Lebensqualität der städtischen Bevölkerung am Herzen lag. Eine Wanderung durch den Stadtpark und seine über 200-jährige Geschichte.

 

Begleitung Stadtrundfahrt 1

Start/Ziel: nach Absprache

Dauer: 1 h, 1,5 h oder 2 h

Auf dieser Rundfahrt erhalten Sie einen guten Überblick über die Chemnitzer Sehenswürdigkeiten. Ich lotse Sie in Ihrem Reisebus vorbei an den Hauptattraktionen der Innenstadt sowie durch verschiedene, ganz unterschiedlich geprägte Stadtteile. Neben dem Schlossviertel, der „Wiege“ von Chemnitz, führt unsere Route auch über den Kaßberg mit seinen schönen Jugendstil- und Gründerzeithäusern, durch alte und neue Industriegebiete und den Universitätsstandort an der Reichenhainer Straße mit seinem Smart Systems Campus. Einige „Hardfacts“ zu Chemnitz und eine Menge Tipps für Ihre Unternehmungen gibt es gratis dazu!

 

 

Begleitung Stadtrundfahrt 2

Stadt der Moderne - Rathaus - StadtrundfahrtStart: nach Absprache

Ziel: Markt

Dauer: 2 h

Zusätzlich zur Stadtrundfahrt 1 komplettieren wir diese Rundfahrt noch mit einem Besuch im Tietz und gehen anschließend gemeinsam zu Fuß zum Markt mit seinen zwei imposanten Rathäusern.

 

 

 

Sind die Lichter angezündet…

Weihnachtlicher Innenstadtrundgang

Stadt der Moderne - Pyramide auf dem Weihnachtsmarkt - Weihnachtliche StadtführungStart und Ziel: Markt (Touristinformation oder nach Absprache)

Dauer: 1 h, 1,5 h oder 2 h

Weihnachten im Erzgebirge ist etwas ganz Besonderes und wir Chemnitzer feiern erzgebirgische Weihnachten! Unser Weihnachtsmarkt gehört zu den schönsten Deutschlands. Das sagen nicht nur wir. Das meinten auch 9215 Menschen, die Chemnitz per online-Abstimmung zum Gewinner des Publikumspreises „Best Christmas City 2014“ kürten, der jährlich von der Messe Frankfurt initiiert wird.

Aber was wissen wir eigentlich zur Geschichte von Pyramide, Schwibbogen und Co.? Auf meinen vorweihnachtlichen Rundgängen bringe ich hier gern das berühmte „Licht ins Dunkel“.

So mancher versucht sich heute zu Hause am Stollenbacken – ich auch. Aber wie funktionierte das eigentlich bis vor einigen Jahren, als in einer Familie zur Weihnachtszeit nicht ein oder zwei Christstollen gebacken wurden, sondern ein Vielfaches dieser Menge?

Ich lade Sie in der Adventszeit ein zu einem weihnachtlichen Stadtrundgang, der das Kennenlernen der Innenstadt ganz nebenbei mit der Geschichte unserer Weihnachtstraditionen verbindet.

 

* Die Teilnehmerzahl ist auf 4 – 8 begrenzt. Die Durchführung erfolgt in Zusammenarbeit mit der ATD-Mobility UG entsprechend deren Geschäftsbedingungen.